Mittwoch 23. Januar 2019
KA.login

"MÄRCHENBUCH ÜBERS STEUERZAHLEN"

04.08.2010 - Das von der KAÖ erarbeitete "Märchenbuch aus Österreich übers Steuerzahlen" will gezielt Behauptungen zum Thema Steuern unter die Lupe nehmen. Es handelt sich dabei bereits um die zweite Auflage mit einer Stärke von rund 60.000 Stück.

 

In der Steuerdebatte dürfe das Thema der sozialen Gerechtigkeit nicht abhanden kommen, mahnte Mitautorin Maria Etl vom "Forum Arbeit, Wirtschaft & Soziales" der KA. "Es ist immer die gleiche Frage, die uns umtreibt: wie können wir als Christen soziale
Gerechtigkeit nach den Prinzipien der katholischen Soziallehre in den laufenden politischen Diskursen einklagen?"

 

Konkret räumt das Heft mit einigen "Steuermärchen" auf, so etwa der weit verbreiteten Meinung, dass Steuersenkungen mehr Geld für alle bedeuten. Von einer allgemeinen Steuer- und Abgabensenkung profitieren hingegen vor allem die Besserverdienenden, da sie weit weniger auf die Sozialleistungen des Staates angewiesen seien.
Wesentlich auch der Hinweis, dass die Besserverdiener nicht - wie es ein gerechtes Steuersystem vorsehen müsste - mehr Steuern bezahlen. Vielmehr bieten sich den Topverdienern durch Abschreibungen und Steuerprivilegien wie etwa die Errichtung von Privatstiftungen zahlreiche Schlupflöcher.

 

Enthalten sind in dem "Märchenbuch" auch konkrete Forderungen, wie etwa jene nach einer angemessenen Vermögensbesteuerung. Der Anteil der vermögensbezogenen Steuern am gesamten Steueraufkommen habe laut KA in Österreich im Jahr 2007 nur 1,4 Prozent ausgemacht - aufgrund der Abschaffung von Vermögens-, Erbschafts-, Schenkungs- und Börsenumsatzsteuer. Eine Wiedereinführung würde im Jahr 4 Mrd. Euro erbringen, so die KA. Bei der Vermögensbesteuerung liegt Österreich im EU-Vergleich auf einem der letzten Plätze - dies bedrohe langfristig die Funktionsfähigkeit des Sozialstaates. Weiters fordert die KA in dem Buch die Einführung einer Finanztransaktionssteuer als einen "wichtigen Schritt zur Eindämmung der Spekulationen auf den Finanzmärkten".

  • Märchen aus Österreich - übers Steuerzahlen
    PDF-Download
Kalender
Derzeit finden keine Termine statt.
Katholische Aktion
Österreich

A-1010 Wien, Spiegelgasse 3/2/6
T: +43.1.51552-3660
E: office@kaoe.at
http://www.kaoe.at/